Forever Friends Fanzone

Forever Friends fanzone

Bist du auch so ein Fan des Forever Friends Bärchens? Dann bist du hier genau richtig. Entdecke, wie du echte Forever Friends  Karten verschicken und die süßesten Screensaver downloaden kannst. Möchtest du wissen, warum Forever Friends so beliebt ist? Oder wann das allererste Forever Friends  Bärchen gezeichnet wurde? Hier kannst du alles über die Geschichte lesen und die niedlichen E-Cards mit dem Bärchen verschicken.

Kostenlose E-cards

Grußpostkarten

Kostenloser Screensaver

Wallpaper

Die Geschichte von Forever Friends

Der Lebenslauf eines Bärchens

1987 erblickte das Forever Friends Bärchen das Licht der Welt. Seitdem hat sein Aussehen sich etwas verändern, und es wurden viele neue Kollektionen entwickelt. Eines jedoch hat sich in all den Jahren nicht geändert: die Forever Friends Bärchen bringen Menschen auf der ganzen Welt immer noch knuddelige und glückliche Momente. Die Forever Friends Bärchen haben inzwischen über 40 Länder erobert. Und in den letzten zehn Jahren wurden mehr als 650 Millionen Forever Friends Karten mit den typischen Abbildungen verschickt. Hier kannst du lesen, wie alles begann.

1987

Das erste Forever Friends Bärchen tanzte über das Papier im Skizzenblock der Zeichnerin Deborah Jones. Aus diesen Zeichnungen gestaltete Andrew Brownsword die ersten Grußkarten. Es dauerte nicht lange, bis sich die Karten bei Jung und Alt großer Beliebtheit erfreuten!

1989

Nach einigen erfolgreichen Jahren erhielt die Marke einen neuen Namen, der weltberühmt werden sollte: Forever Friends

1990-1994

Die Marke erlebte aufgrund des typischen Aussehens und Stils ein stetiges Wachstum. Die liebreizenden Entwürfe wurden zum Synonym für Knuddelmomente im Briefumschlag.

1994

Nach sieben erfolgreichen Jahren wurde das Design der Karten zukunftsweisend modernisiert. Das Forever Friends Bärchen blieb zum Glück aber genauso weich und knuddelig wie bisher!

1997

Eine Kollektion speziell für ein jüngeres Publikum wurde unter dem Namen „Between Friends“ auf den Markt gebracht; das zentrale Thema dabei ist Freundschaft.

1999-2000

In dieser Zeit entstand „Blanc“, eine Kollektion speziell für eine etwas ältere Zielgruppe. Das Motto lautete „Less is More“, wobei die Forever Friends Bärchen in skizzenhaftem Stil mit leichten Pastelltönen gezeichnet wurden.

2000

Nachdem Deborah Jones 13 Jahre lang mit viel Liebe die Forever Friends Bärchen gezeichnet hatte, wurde das Skizzenheft einem Team von Hallmark-Illustratoren übertragen.

2001

Die Pastellkollektion zeigte erstmals die lustige, freche und abenteuerliche Seite des Forever Friends Bärchens. Auch die liebsten Bärchen möchten Spaß haben. Die warmen Farbtöne auf weißem Hintergrund und längere Texte vervollständigten den neuen Look.

2003

Traditionelle Blüten und Muster auf cremefarbenem Hintergrund entstanden unter dem Namen „Classic Core“ als Gegenstück. Die bekannten Abbildungen des Forever Friends Bärchens mit Rosen und ähnlichen Ornamenten verkauften sich sehr erfolgreich.

2005-2007

Die Marke Forever Friends wurde erneuert, um dem Forever Friends Bärchen einen moderneren Look zu verleihen. Dazu wurden zeitgemäße Umgebungen und neue Aktivitäten gezeichnet. Die Bärchen erhielten zugleich einen Aquarell-Look, zusammen mit der Einführung einer neuen texturierten Papiersorte.

2008 – til now

Die Forever Friends Bärchen haben inzwischen über 40 Länder erobert. Sie bringen Menschen auf der ganzen Welt noch immer noch knuddelige und glückliche Momente. Die Bärchen erlebten eine Verwandlung von Pinselstrichen hin zu Pixeln und sind inzwischen sogar digital erhältlich. Lade dir hier Forever Friends Bilder für dein Handy herunter.